Unterstütze den Aufbau der SGP

Registriere Dich als Unterstützer und abonniere unseren Newsletter.

Als Unterstützer registrieren Newsletter abonnieren





Partei für Soziale Gleichheit ändert Namen in Sozialistische Gleichheitspartei

Am 18. und 19. Februar beschloss ein Parteitag der Partei für Soziale Gleichheit einstimmig, die PSG in Sozialistische Gleichheitspartei (SGP) umzubenennen und unter diesem Namen zur Bundestagswahl im September anzutreten. Wir veröffentlichen hier die vom Parteitag einstimmig verabschiedete Resolution, die die Namensänderung begründet.


Kampagnen-News


Für Neuwahlen und eine sozialistische Alternative zur Großen Koalition!
Es darf nicht zugelassen werden, dass die herrschende Klasse trotz der massiven Opposition unter Arbeitern und Jugendlichen die rechteste deutsche Regierung seit dem Sturz des Naziregimes installiert.

Arbeiter sind keine Bettler, sie haben Rechte!
In Görlitz protestieren heute Tausende gegen die angekündigten Werksschließungen bei Siemens und Bombardier. Die SGP ruft zur Bildung von unabhängigen Aktionskomitees auf, um alle Arbeitsplätze zu verteidigen.

Stimmt gegen den Tarifvertrag der IG Metall! Verteidigt alle Arbeitsplätze!
Die Sozialistische Gleichheitspartei ruft die Stahl-Beschäftigten von ThyssenKrupp dazu auf, den IGM-Tarifvertrag abzulehnen und Kampfmaßnahmen zur Verteidigung aller Arbeitsplätze vorzubereiten.

Widerstand gegen Internetzensur
Am 16. Januar 2018 diskutieren der Journalist und Pulitzer-Preis-Gewinner Chris Hedges und der Chefredakteur der WSWS David North in einem Video Livestream über Zensur im Internet. Der preisgekrönte Journalist und Dokumentarfilmer John Pilger unterstützt die Diskussion in einer Stellungnahme.

Stoppt die rechte Verschwörung! Für Neuwahlen!
Hinter dem Rücken der Bevölkerung arbeitet die herrschende Klasse daran, die rechteste Regierung in Deutschland seit dem Untergang des Dritten Reichs zu installieren.

Neueste Videos

Wahlspot zur Bundestagswahl: „Gegen Militarismus und Krieg, für Sozialismus!“

SGP-Kandidat Christoph Vandreier im Interview mit der ARD

Nein zu Martin Schulz‘ AfD-Propaganda – wählt SGP

Wahlplakate