Am 18. und 19. Februar beschloss ein Parteitag der Partei für Soziale Gleichheit einstimmig, die PSG in Sozialistische Gleichheitspartei (SGP) umzubenennen und unter diesem Namen zur Bundestagswahl im September anzutreten. Der vollständige Text der vom Parteitag einstimmig verabschiedeten Resolution, die die Namensänderung begründet, ist hier veröffentlicht.